L. Ron Hubbard – Gründer der Scientology

L. Ron Hubbard

Seine Reisen waren außergewöhnlich, seine Leistungen erstaunlich. Er ist L. Ron Hubbard, Gründer der Scientology.
„FAST EIN VIERTELJAHRHUNDERT LANG HABE ICH MICH MIT DER UNTERSUCHUNG DER GRUNDLAGEN DES LEBENS, DES MATERIELLEN UNIVERSUMS UND DES MENSCHLICHEN VERHALTENS BEFASST. EIN SOLCHES ABENTEUER FÜHRT EINEN AUF VIELE WEGE UND SEITENWEGE, IN VIELE GASSEN DER UNGEWISSHEIT, DURCH VIELE SCHICHTEN DES LEBENS …“ 
L. RON HUBBARD (GRÜNDER)

L. Ron Hubbard sagte einst, es gäbe nur zwei Kriterien dafür, ob ein Leben gut gelebt wurde: Hat man das getan, was man beabsichtigt hatte? Und waren andere froh, dass man gelebt hat?

Wollen Sie mehr von L. Ron Hubbard wissen?

Schauen Sie auf unserem eigenen Fernsehsender mehr zu L. Ron Hubbard.

Sein Leben berührte die Welt. Dies ist seine Geschichte in seinen eigenen Worten – L. Ron Hubbard: in His Own Voice.

Meine Philosophie

SCIENTOLOGY

das bedeutet lediglich: WISSEN, WIE MAN WEISS.
…Aber da ich nie gesehen habe, daß Weisheit, die man für sich selbst behält Gutes getan hätte, und da es mich freut, andere glücklich zu sehen, und da ich finde, daß die größte Mehrheit der Leute verstehen kann und tatsächlich versteht, werde ich so lange ich existiere, fortfahren zu schreiben, zu arbeiten und zu lehren. Denn ich kenne niemanden, der ein Monopol auf die Weisheit dieses Universums hat. Sie gehört jenen, die sie benutzen können, um sich selbst und anderen zu helfen.

Wenn die Dinge ein bißchen bekannter und besser verstanden wären, würden wir alle ein glücklicheres Leben führen.

Und es gibt einen Weg, diese Dinge zu kennen, und es gibt einen Weg zur Freiheit.

Das Alte muß dem neuen Raum schaffen, Unwahrheit muß durch Wahrheit aufgedeckt werden, und die Wahrheit wird sich, auch wenn sie bekämpft wird, am Ende immer behaupten.“

 L. Ron Hubbard (Gründer)         Zitat aus „Meine Philosophie“

Für wen ist Weisheit?

„Weisheit steht allen zu, die danach greifen wollen. Sie dient dem Bürger und dem König gleichermaßen und sollte nie mit Ehrfurcht betrachtet werden.“

  L. Ron Hubbard         Zitat aus „Bilder eines Lebens“

Hat man ein gute Leben geführt?

L. Ron Hubbard sagte einst, es gäbe nur zwei Kriterien dafür, ob ein Leben gut gelebt wurde: Hat man das getan, was man beabsichtigt hatte? Und waren andere froh, dass man gelebt hat?

Folge 1 – Entdeckungspfad

L. Ron Hubbard, von seiner frühen Kindheit bis zu seinen bemerkenswerten Abenteuern und außergewöhnlichen Entdeckungen.

Folge 2 – Leben als Autor

Der Autor über seine Abenteuer im wirklichen Leben, die Millionen begeisterten, bis hin zu seinen Entdeckungen hinter Dianetik.

Folge 3 – Reisebericht durch das Leben

L. Ron Hubbards wichtige Einsichten in die Natur des Menschen, die seine Arbeit über den menschlichen Geist beeinflussten.

Was für ein Mann war er?
Wie hat er gelebt?

„Ich habe kein von der Welt abgeschlossenes Leben geführt und verachte den weisen Mann, der nicht gelebt hat, und den Gelehrten, der nicht teilen will.
Es hat viele Männer gegeben, die weiser waren als ich, aber wenige haben so viel Weg zurückgelegt.
Ich habe das Leben von oben bis unten und von unten bis oben gesehen. Ich weiß, wie es von beiden Seiten betrachtet aussieht.
Und ich weiß, es gibt Weisheit und es gibt Hoffnung.“ 

L. Ron Hubbard (Gründer)